Gestern las ich auf DWDL.de einen vielversprechenden Artikel. Das Serien-Angebot von iTunes scheint in Deutschland mittlerweile echt fast gut zu werden.

Da die 3. Staffel Homeland ja gerade anfing und auch auf iTunes verfügbar war, dachte ich mir, ich könnte das ja mal ausprobieren und suchte mal im iTunes-Store.

Problem 1: Die Preise sind immer noch… hoch. Ich will nicht sagen, dass sie ungerechtfertigt hoch sind — wie der DWDL-Mensch sagt, ist es im Vergleich zu einem Kinoticket echt nicht so teuer. Aber erstmal 31,99€ im Voraus zahlen, ist halt ein ziemlicher Brocken.

Ja, es gibt die Möglichkeit, die Episoden einzeln zu kaufen, aber 2.99€ * 12 (oder so) ist halt noch teurer. Genauso teuer, aber für mein Gewissen beruhigender wäre es, wenn man einfach am Anfang 15€ und am Ende 15€ zahlt oder so. Ändert aber nichts.

Jedenfalls kaufte ich die Staffel dann doch, man will ja guten Willen zeigen. Da ging’s dann schon direkt los mit Problem 2: Ich mache den Apple TV an und suche nach der “TV-Serien”-App. Dabei stellte sich heraus, dass es die nicht gibt. In Deutschland kann man keine TV-Serien auf den Apple TV streamen, geil!

Also auf dem Macbook gekauft. Theoretisch sollte man die Serien dann vielleicht per “Home Sharing” wenigstens auf dem Apple TV abspielen können, das funktioniert aber auch erst, wenn die Episode komplett fertig geladen ist, ich wollte aber natürlich sofort anfangen zu gucken. Also Fernseher aus und abspielen gestartet.

Was uns zu Problem 3 führt: DRM. Im Gegensatz zu den gelockerten Regeln bei MP3s sind die Serien immer noch schön mit DRM zugekackt. Ja, ich weiß, Filme, die ich bei iTunes leihe auch, aber das ist mir eigentlich egal, weil ich sie halt nur leihe. Wenn ich 31,99€ für eine scheiß Staffel ausgebe, dann will ich Dateien, die mir gehören.

Jedenfalls bekomme ich direkt schlechte Laune, wenn dieses “Authorisieren sie ihren Mac um dieses Video abzuspielen”-Popup aufgeht. Die DRM-Sache verhindert übrigens auch das streamen per AirPlay Mirroring.

Donnerstag Abend, 23:45. Ich kann endlich beginnen Homeland S03E01 zu schauen. Auf dem Macbook statt auf dem Fernseher. Für nur 31,99€. Zu allem Überfluss schlief ich auch noch mitten in der Folge ein, weil ich total übermüdet war.

Naja. Der ganze Stress hat nun den Vorteil, dass ich den Rest der Staffel bequem automatisch herunterladen bekomme und mich nicht “kümmern” muss. (WARUM SOLLTE ICH DIE RIESIGEN SERIEN-DATEIEN AUF MEIN MACBOOK LADEN WOLLEN ICH WILL DIE DOCH NICH SPEICHERN MÜSSEN ICH WILL DIE STREAMEN, VERDAMMT.) Außerdem kann ich sie dann vielleicht per Home Sharing auf dem Apple TV gucken, falls das klappt.

(Und Morena Baccarin hat wieder lange Haare, puh.)

TL;DR: Es gibt ein paar gute Serien bei iTunes, aber der ganze Kauf/Stream/Apple TV/DRM-Prozess ist immer noch scheiße. Hoffentlich wird watchever besser.