An und für sich finde ich es ja toll, dass immer mehr Geräte per USB-Kabel ladbar sind. So auch meine Happybrush-Zahnbürste. Tatsächlich ist der Micro-USB-Anschluss für etwas, was ständig nass wird aber denkbar ungeeignet. Nach einem halben Jahr, oder so, ist der Anschluss auf jeden Fall schon komplett kaputt korrodiert und das Laden klappt nur noch sporadisch. Hat da mal ein Produktdesigner drüber nachgedacht?

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen? Schreib mir auf Mastodon oder eine E-Mail 🤓