Heute saß ich den ganzen Tag daheim und wartete auf den angekündigten Techniker. Leider kam keiner. Daraufhin musste ich mal diese Mail schreiben.

Hallo Freunde,

es ist nun der 4.3., 17:58. Da ich nicht glaube, das der Herr Techniker noch in den nächsten 2 Minuten kommt, fange ich schonmal an, diese E-Mail zu schreiben.

Im Moment bin ich ziemlich sauer und so. Ich hab mir schließlich heute nen ganzen Tag freigenommen um hier auf den Techniker zu warten. Ich weiß, sie haben die Story vom nicht-kommenden Techniker sicher schon hunderte Male gehört, deswegen will ich das auch garnicht weiter ausführen.

Das Problem ist nur, das ich mir nicht ständig freinehmen kann. Außerdem benutze ich hier gerade UMTS fürs Internet, was mich 3,50€ pro Tag kostet. Ich gehe nicht davon aus, dass ihr mir das bezahlen wollt, bis zum nächsten Techniker-Termin.

Es wäre nun sehr gut, wenn sie mir einen neuen Techniker zuweisen könnten. Vielleicht sogar mit einem engeren Zeitfenster, auch wenn ich weiß, dass das ja nicht möglich ist. Nächste Woche Montag wäre okay. Oder Mittwoch. Dienstag kann ich nämlich nicht.

Ich habe mich für Congstar entschieden, weil es bei meiner Schwester gut geklappt hat und hab einfach die vielen negativen Kommentare im Forum ignoriert. Und ja, ihr könnt nix dafür, dass die Techniker nicht kommen, ich weiß. Trotzdem will ich Internet.

Also kurz und knapp: Neuer Technikertermin. ASAP. Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Waldhauer

PS: Es ist nun 18:04. Kein Techniker. Daher kann ich diese E-Mail wohl abschicken.

4      4. March 2010  ·  6 Kommentare

In dieser neuen Reihe werde ich die verschiedenen Möglichkeiten, die Mittagspause mit nahrhaften Materialien zu Füllen, in der Umgebung meiner Arbeit dokumentieren. Den Anfang macht eine Imbissbude, namentlich “Weber’s Imbiss” am Handelshof, etwa 400 Meter von hier.

Dort erwarb ich eine Currywurst und eine Portion Pommes. Gesamtpreis dieser Bestellung betrug gesalzene 4,70€ — 2,50€ Currywurst, 2€ Pommes und 0,2€ Ketchup!

Der Geschmack der Wurst war in Ordnung. Die Soße war allerdings Billigsoße aus der Drückflasche und nichtmal warm. Die Pommes gingen ebenfalls, wurden allerdings in einer Portion der Soße, die auch auf der Currywurst war, ertränkt und waren daher ziemlich labberig.

Alles in Allem war es zwar sättigend und halbwegs essbar, aber ich glaube ich werdie den Imbiss nicht nocheinmal aufsuchen. Ich finde es nämlich auch ziemlich unverschämt einen Spritzer “Ketchup” mit 20 Cent extra abzurechnen.

[rating:2/5]

2      2. March 2010  ·  Keine Kommentare

Wollte nur kurz sagen, dass ich erfolgreich die Wohnung bezogen habe. Morgen erster Arbeitstag. Genauere Berichterstattung folgt die Tage.

2      28. February 2010  ·  ein Kommentar

Tja. Letztens, irgendwann im Januar hatte ich spontan Lust malwieder Pokémon zu spielen. Damals, vor etlichen Jahren begann ich damals, nachdem ich es bei nem Schulkollegen gesehen habe, die Blaue Edition zu spielen. Ich glaube ich kaufte mir extra aus dem Grund damals den Gameboy Color.

Irgendwann kam dann die Gelbe Edition raus, die ich mir, glaube ich, am Erscheinungstag kaufte. Jedenfalls kann ich mich noch dran erinnern, an dem Tag in die Stadt gegangen zu sein und mich dann nach Erhalt mit dem Gameboy ins Bett gelegt zu haben um zu zocken!

Ich glaube die letzte Edition, die ich spielte war dann die Silberne. Die folgenden Editionen für den Gameboy Advance habe ich soweit ich mich erinnere nicht gespielt. Da fehlte irgendwie die Motivation oder die Zeit, wer weiß.

Jedenfalls, hatte ich nun wieder Lust zu spielen. Problem war nur, das ich keinen Nintendo DS besitze. Also okay, ich besitze einen, aber den hab ich damals mit meinem Bruder gemeinsam gekauft und es wäre blöd ihn den einfach wegzunehmen. Außerdem braucht er den für seine Homebrew-Spielereien. Aber mein Bruder hat ja noch einen DSi! Da er eh nicht mit 2 DS’n gleichzeitig spielen kann schrieb ich ihn also mal an und empfohl ihm, mir mal einen DS und die Perl Edition, von der ich wusste, das er sie besitzt, da ich sie ihm mal schenkte, zu schicken.

Natürlich machte er das sofort und ein paar Tage später konnte ich schon spielen! Es machte Spaß und ich stellte fest, dass der Nintendo DS eine durchaus gute Spieleplattform ist. Eignet sich wunderbar um überall zu spielen. Einfach schnell raus, zocken, wenn was is schnell zugeklappt und er geht in Standby-Modus. Wunderbar.

Letztens im Saturn hatte ich dann die Möglichkeit einen DSi1 mit der Platin Edition kostengünstig zu erwerben, tat ich dass dann auch und kann meinem Bruder seine Leihgabe dann auch demnächst zurückgeben. Und HeartGold ist natürlich auch schon vorbestellt. Höhö.

Habt ihr auch Pokémon gespielt? Kennt noch jemand ein richtig gutes DS-Spiel?

  1. Leider in Blau :/

7      23. February 2010  ·  12 Kommentare

Heute kamen endlich die letzten Klausurergebnisse online und damit kann ich das sechste Semester nun als beendet ansehen. Bis auf BWL habe ich alles bestanden, mit einem recht guten Schnitt. Damit sind nun fast alle Felder in meiner Studiumsübersicht grün. Wunderbar!

5      18. February 2010  ·  5 Kommentare

Nachdem ich letztens Samstag meine Sachen nach Radolfzell brachte, dachte ich, es wäre gut möglichst zeitnah Internet zu bestellen.

Nachdem ich feststellte, das meine Wohnung wohl leider etwa 10 Meter vom VDSL-Einzugsgebiet entfernt ist, entschied ich mich für eine DSL16k-Flatrate von Congstar. Der Vertrag war schnell beschlossen. Im Web-Formular gab ich bei “Bitte schalten sie meinen Anschluss frühstens am…” den 25.2. als Datum an, da ich dachte, dass es ja eh nich so schnell gehen wird und ich daher schonmal ein paar Tage Puffer einplane.

Gestern bekam ich nun eine (nicht ganz fehlerfreie) SMS von Congstar, die mich darüber informierte, dass mein Anschluss am 25. geschaltet wird und das ich an diesem Tag bitte da sein soll, um den Techniker in die Wohnung zu lassen.

Dumm nur, dass ich frühstens am 26. in Radolfzell bin und dann eigentlich auch erst ab dem 27. Zeit hätte den Techniker ins Haus zu lassen, da wir am 26. wohl noch in ein paar Möbelhäuser reisen werden und so.

Also schrieb ich Congstar an und fragte, ob man den Termin nicht verschieben kann und sie meinten “Nö. Außerdem muss man einen neuen Termin mindestens 10 Tage vorher ausmachen und das geht auch erst, wenn der andere Termin verstrichen ist”. Super Sache.

Die zweite Möglichkeit, die mir nun einfällt, ist den Vertrag zu widerrufen und einen neuen zu starten, der dann den 27. als frühstes Datum hat. Auf eine weitere Anfrage, meinte Congstar dann, dass es durchaus eine Möglichkeit wäre.

Daher werd ich das nun tun und dann mal sehen, was dabei rauskommt. Wobei ich es nicht ganz verstehen kann, wie sie damit einverstanden sind das man einen widerruft und den nächsten bestellt, aber es nicht im Bereich des Möglichen ist, einen Techniker-Termin um 2 Tage zu verschieben, selbst wenn ich ihnen sage, dass ich an dem angestrebten Termin einhundertprozentig nicht da sein werde und der Techniker umsonst kommt.

Naja, mal schauen.

1      13. February 2010  ·  5 Kommentare

Hier noch ein paar Blogs von Freunden:

Impressum