Youtube-Empfehlung

Red Curtain Show

Willkommen zu meiner neuen Reihe die tollsten Youtube-Channel im Internet. Heute: Red Curtain Show. Adrian und Michel sind eingefleischte Musical-Fans und die Videos sind witzig und leben vor allem von der Chemie zwischen den beiden! Manchmal gibts auch Interviews und Kram. Wahrscheinlich nur für Musical-Fans interessant, aber so einer bin ich nunmal!

0      23. March 2018

Casper und sein Freund Drangsal, der anscheinend auch ein Musiker ist, auch wenn ich bisher nichts von ihm wusste — sein neuer Song “Turmbau zu Babel“, ist aber geil und ebenso eine Empfehlung — haben nun einen Podcast mit bisher drei Folgen. Alle fand ich recht unterhaltsam, weil beide, trotz ihres Rockstarlebens, relativ grounded (💸) wirken.

Natürlich erzählen sie viele… Insider und berichten hauptsächlich (unabsichtlich) wie cool sie sind, aber keine Ahnung, noch habe ich Spaß daran. Genauso wie ich Spaß am Podcast von Paul Ripke und Joko von Joko und Klaas hatte. Hört doch mal rein.

3      22. March 2018

Seitdem ich ziemlich viel JavaScript schreibe, würde ich es mir ja wünschen, wenn es die ein oder andere moderne Sprachfunktion auch in PHP gäbe. Zum Beispiel Arrow Functions.

Witzigerweise gibt es dazu sogar zwei RFCs, leider beide ohne Fortschritte in den letzten Jahre. Schade.

PHP RFC: Arrow Functions
Anonymous functions and closures can be verbose even though sometimes they are quite simple and contain only a single expression. Additionally, importing variables into the closure’s scope is manual and is painful overhead for single-expression closures. In practice these single-expression closures are common. This RFC proposes a more concise syntax for this pattern.

PHP: rfc:arrow_functions

“Status: Under Discussion”, seit 2016, kein Voting.

PHP RFC: Short Closures
Anonymous functions, also known as closures, allow the creation of functions which have no specified name. They are most useful as the value of callback parameters, but they have many other uses.

PHP: rfc:short_closures

Ich finde den hier vorgeschlagenen ~>-Syntax nicht so schön, aber besser als nix. Beim Voting gab es 30 Nein-Stimmen gegen 22 Ja-Stimmen, und der Herr Lerdorf persönlich war leider dagegen. Dafür ist der Pull-Request noch offen und hat immerhin ab und zu in den letzten Monaten mal noch einen Kommentar bekommen.

Ich hab auf jeden Fall mal einen Daumen nach oben hinterlassen.

2      21. March 2018

Lange nichts mehr geschrieben, was? Das Macbook ist nun ein Jahr und vier Monate alt und an und für sich bin ich immer noch zufrieden. Wäre da nur nicht diese Tastatur… Hier nochmal der offizielle Langzeitbericht in den bekannten Kategorien:

  • Aussehen / Gewicht / Haptik: Ja geil. Hübsch und leicht und klein.
  • Akku: Habe immer noch kein zweites Ladegerät für zu Hause, benutze das Macbook aber auch einfach nicht mehr soviel im Wohnzimmer. Akkulaufzeit ist okay, nur halt dann nicht, wenn man etwas wirklich aufwendiges macht. Youtube, Videokonferenzen, Zocken – das alles killt den Akku natürlich schnell. Laut CoconutBattery habe ich noch 90% Akku-Kapazität übrig, bei 395 Loading-Cycles.
  • Dongle-Life: Ist egal, nur ein SD-Slot wär cool
  • Trackpad: Mega Geil!
  • Tastatur: Vom Anschlag her mag ich sie immer noch. Mir machen die verschobenen Pfeiltasten auch nach einem Jahr noch Probleme. Aber die wohl größte Scheiße ist natürlich, das relativ weit verbreitete Phänomen, das die Tasten manchmal einfach abfallen, oder einfach Quatsch machen. Abgefallen bisher: T, R (beide getauscht, gehen wieder), Command (nicht getauscht, aber seit 2 Wochen locker). Die B-Taste wurde bereits einmal getauscht, produziert aber immer noch doppelte, dreifache oder einfach gar keine Anschläge.
  • Touch Bar: Irrelevant
  • Touch ID: Manchmal hakelig langsam, insgesamt aber doch eine gute Sache.
  • Allgemeine Geschwindigkeit: Ausreichend!
  • Sonstiges: Die Tatsache, dass man den Strom von beiden Seiten reinstecken kann, ist ein ziemlich geiles Feature!

Leider hält Apple es auch nicht für nötig für seine Business-Kunden, mit Apple Care und allem Pipapo irgendwie mehr als das absolut Nötige zu tun. Die Notwendigkeit eines Top-Case-Tausches wurde mir berichtet, als ich wegen der B-Taste im Apple Store war. Reparaturzeit: drei Wochen. Sorry, ich kann nicht mal eben drei Wochen Urlaub machen. (Und selbst da hätte ich eigentlich gern einen funktionierenden Rechner, ich muss doch programmiereeeeen).

Vielleicht habe ich Glück und der Tausch lässt sich irgendwie beschleunigen, mal sehen. Gerade macht schreibbbbben jedenfalls nicht soviel Spaß, wenn man ständig seine doppelten Bs löschen muss.

Weiter Artikel in dieser Serie:

1      20. March 2018

Ein Autosave-Feature. Ich erkläre vuex-persiststate und baue ein eigenes vuex-Plugin!

1      19. March 2018

Diesmal etwas leider etwas technischer geworden. Beim nächsten Mal bauen wir wieder ein Feature.

1      15. March 2018
Impressum / Datenschutz