knuspermagier.de

Hallo. Ich bins! Philipp!

Galavant

Manchmal frage ich mich, wie so grundlegende Sachen an mir vorbei gehen können. Am 27. August retweetete Axel diesen Tweet in meine Timeline. Musicalserie, da wurde ich natürlich hellhörig.

Galavant ist also eine Musicalserie von Disney, mit Musik von Alan Menken, der ziemlich viel Disney-Musik-Kram macht. Es hat nur 18 perfekte Episoden. Erzählt wird so eine Mittelalter-Fantasy-Quatsch Geschichte mit dem ehemaligen Helden Galavant, der natürlich auf eine abenteuerliche Reise gehen muss um am Ende zu seiner wahren Liebe zu finden. Also eine Disney-Geschichte!

Es guckt sich schnell weg ist und ist gespickt mit super vielen Popkultur-Referenzen. Die Charaktere sind einfach alle total lovable und alle Lieder sind perfekt. Es sind natürlich viel zu wenig, das muss man schon sagen. Pro 22-Minuten-Folge wird gefühlt nur so fünf Minuten gesungen.

Wie konnte diese perfekte Serie nach der zweiten Staffel abgesetzt werden? Es ist mir ein Rätsel. Sad.


Das Einzige, was ein bisschen dumm ist, ist die Tatsache, dass man es nicht auf den gängigen Streaming-Anbietern findet. Ich habe es nun also bei Apple gekauft und an sich ist das ja auch nicht so schlimm, aber natürlich gibt es mal wieder dumme technische Probleme.

Während bei der ersten Staffel alles in Ordnung war, also ganz normal, englische Tonspur, englische Untertitel, gab es die zweite Staffel in zwei Versionen. Normal und (Subtitled). Ich kaufte zunächst die erste Version und stellte fest, dass die Untertitel komplett fehlten, naja. Hätte man sich ja denken können. Da ich bei Musical-Serien die Texte schon gerne sehr genau verstehe, wollte ich schon die Untertitel und füllte das Refund-Formular von Apple aus, was auch anstandslos klappte. Danach kaufte ich dann die (Subtitled)-Version und… ja, hätte schreiend aus dem Fenster rennen können.

Jetzt habe ich 18,99€ für eine perfekte erste Staffel bezahlt und 24,99€ für eine zweite Staffel mit deutschen (sehr schlecht übersetzten) Untertiteln, die zu allem Überfluss auch noch fest eingebrannt sind, sich also nicht mal deaktivieren lassen.

Ich fühle mich hier, als hätte ich die Serie über drei dunkle Ecken raubkopiert und dabei aus Versehen die falsche Version erwischt. Aber nein, verdammte Axt, ich habe es ganz legal verkauft aber es existiert einfach keine Version der zweiten Staffel, die englische Untertitel enthält. Warum ist das so?


Abgesehen davon, zurück zu den schönen Sachen: Wenn ihr Musicals mögt, kauft euch Galavant. Vielleicht lieber bei Amazon oder so, vielleicht gibt es da eine bessere Version. Es ist das Geld auf jeden Fall wert und einfach wundervoll. Zur Not gibt es die Lieder auch auf Spotify, aber Musicals nur hören, ohne sie mal gesehen zu haben ist ja immer nur ein Drittel der Erfahrung.

Du suchst nach mehr? Ältere Posts von 2018 bis 2013 befinden sich im Archiv , viel Spaß!