knuspermagier.de

Der privateste Blog von Philipp.
Hallo! Ich habe gerade freie Kapazitäten und suche Projekte mit PHP / Laravel / Vue.js / React / etc. Wenn ihr was habt, schreibt mir gerne

House S08E22

Ich habe mir überlegt, das ich vielleicht ab und zu was zu Serien schreibe. Vielleicht wurde ich dazu auch etwas inspiriert. Vielleicht will ich aber auch nur was zur letzten House-Folge schreiben. Und vielleicht enthält dieser kursive Absatz zuviele "vielleicht". Vielleicht aber auch nicht. Wer weiß das schon. (Achtung, Spoiler nicht ausgeschlossen)

Mit einigen Wochen Verspätung arbeite ich nun daran, die vergangene Serien-Staffel nachzuarbeiten. Ganz oben auf der Prioritätenliste stand nun erstmal House, da ich auf Twitter genug gelesen hatte und sich daher bei mir eine Gewisse Spannung entwickelt hat. Also schaute ich in den letzten paar Tagen die letzten 7 Folgen, die mir noch fehlten.

Nachdem ich die letzte Staffel vorher eigentlich immer nur so mittelgut fand, konnte mich das letzte Drittel aber irgendwie nochmal mehr begeistern. Umso weniger Folgen übrig waren, umso mehr fühlte ich mich wieder an die "guten alten Zeiten" erinnert, wo ich jede Woche der nächsten House-Folge entgegenfieberte. Es machte doch wieder recht viel Spaß.

Dazu entwickelte noch die Sache mit Wilson, die das ganze wieder schön dramatisch machte und für ein paar gute Momente sorgte. Alles gipfelte dann in der letzten Folge, wo nochmal (fast) alle wichtigen Leute aus den letzten Staffeln mitspielen durften. Allerdings fragte ich mich, warum Cuddy fehlte. Ich sehe keinen wirklichen Story-bezogenen Grund. Wahrscheinlich wollte die Gute einfach zuviel Geld. Oder so.

Insgesamt fand ich die letzte Folge zwar ganz gut, aber irgendwie war es nicht dramatisch oder episch genug. Diese Serie hätte ein besseres Ende verdient, an das ich mich länger als fünf Minuten erinneren kann. So kann man sich zwar sagen, dass ja alles ganz schön war, aber auch nichts all zu besonderes.

Und mit "episch" meine ich jetzt nicht unbedingt riesige Explosionen, oder abgefahrene Dinge. Ich weiß auch nicht genau was mich gestört hat, aber wahrscheinlich waren es nur ein paar kleine Details. Und das fand ich schade. Ich wollte mehr berührt sein, am Ende dieser Serie, die mich so lange begleitete.

Vielleicht hilft es auch einfach, die Folge nochmal zu schauen.

Du suchst nach mehr? Ältere Posts von 2018 bis 2013 befinden sich im Archiv , viel Spaß!