knuspermagier.de

Der privateste Blog von Philipp.
Hallo! Ich habe gerade freie Kapazitäten und suche Projekte mit PHP / Laravel / Vue.js / React / etc. Wenn ihr was habt, schreibt mir gerne

Dinge, die ich 2013 kaufte.

Willkommen im großen 2013-Rückblicks-Universum auf archiv.knuspermagier.de! In den nächsten Wochen bis Monaten wird sich hier exklusiv alles um das vergangene Jahr drehen. Grandios, oder?

Den Anfang mache ich diesmal mit etwas ganz neuem. Eine Auflistung von Dingen, die ich in diesem Jahr kaufte, aber nichts besonderes dazu sagte. Schlechte Dinge, gute Dinge, alles mögliche. Vielleicht ist das ein oder andere ja auch für andere interessant! (Und ich habe eine Möglichkeit ein paar Amazon-Partnerlinks unter zu bringen)

Aber fangen wir doch erstmal mit dem Grafen an, den es hier jedes Jahr gibt, nämlich dem großen Amazon-Einkaufs-Vergleich.

Screen-Shot-2013-12-23-at-19.10.49.png

Wie man sieht, habe ich dieses Jahr weniger ausgegeben und es waren insgesamt auch nur 37 Bestellungen. Verrückt, was? Das ist nur knapp die Hälfte von 2012!

Nun aber zum eigentlichen Teil, dieses Blogposts. Erwähnenswerte Sachen, die ich erwarb.

iPhone 5S

Dafür stand ich mit Max vor’m Apple Store in Poppenbüttel und wartete eine gefühlte Ewigkeit. Naja, eigentlich war es gar nicht so lang. Hat sich das Update vom Vorjahresmodell gelohnt? Auf jeden Fall. Alles ist so schnell und snappy. Außerdem konnte ich das 5er ja für 400€ los werden, zahlte also quasi „nur” eine Update-Prämie von 280€ und naja. Dafür kann man sich auf jeden Fall nicht beschweren.

Nach zwei Monaten kann ich sagen, dass es sich weniger stark abnutzt als das Alte — das zeigte ja schon nach wenigen Tagen Kratzer am Rand.

Touch ID (der Fingerabdruck-Kram) ist immer noch ganz cool, ich benutze es auch recht häufig, aber teilweise muss man seine Fingerabdrücke ab und zu neu registrieren, weil es ungenau wird. Vielleicht sollte man es aber auch nur mal öfter putzen, wer weiß.

iPad Mini Retina

Etwas neuer in meinem Lineup von Apple-Geräten ist das iPad Mini Retina, welches ich jetzt seit etwa einem Monat in meinem Besitz habe. Die Geschichte ist ja eigentlich etwas länger, ursprünglich wollte ich ja schon letztes Jahr das Mini kaufen, aber irgendwie war es immer ausverkauft und ich verlor erst die Lust und später war es zu spät für das Non-Retina.

Vorteil: Ich hab es nun, Nachteil: Ich bin mir immer noch nicht sicher, was ich wirklich damit mache. Aktuell spiele ich hauptsächlich FSim Spaceshuttle und Baphomets Fluch.

Ballarini 334902.28 Glasdeckel Igloo, 28 cm

Aus der Reihe: Dinge, die ich in diesem Jahr bereits mehr als einmal kaufte. Nicht, weil er so gut wäre, sondern weil ich den ersten einfach runter warf. Bräuchte ich für meine zweite Pfanne auch noch einen Deckel, würde ich ihn allerdings auch ohne Bedenken noch mal kaufen. Top Deckel und so günstig!

Synology DiskStation DS213J NAS-Server

Bisher hatte ich ja eine NAS von D-Link, die ich irgendwann Ende 2010 kaufte. Sie war von Anfang an nicht das gelbe vom Ei. Sie tat zwar ihren Job, war dabei aber so langsam wie ein Elefant in der Antarktis. So einer, der aus Versehen da gelandet ist und dann so ein bisschen am Boden festgefroren ist, mit seinen Elefantenfüßen. Die haben ja auch eine ziemlich große Kontaktfläche. Stellt euch das mal vor. Wie viel Wolle man wohl bräuchte um so einem Elefanten einen Pulli zu stricken?

Jedenfalls hatte ich dann genug von den grandiosen Übertragungsgeschwindigkeiten von 3-5 MB/s und entschied mich noch mal ein bisschen Geld in die Hand zu nehmen und eine neue NAS zu kaufen. Ich entschied mich dabei für die DS213J von Synology, die es gerade für 180€ oder so gab.

Bisher habe ich es nicht bereut. Sie tut ihren Job und schafft auch mal bessere Übertragungsraten, bin glaube ich schonmal bis an die 30 MB/s gekommen, was ja schon mal okay ist, wenn auch nicht supergeil.

Bei diesem Kauf habe ich ein wenig Angst, dass ich es in zwei Jahren vielleicht dann doch bereuen werde. Eventuell hätte ich direkt mal 300€ in die Hand nehmen und den „großen Bruder” kaufen sollen. Aber schauen wir mal!

JBL Soundfly

Zu den kleinen AirPlay-Boxen habe ich mich im Blog ja schon ausgelassen. Bisher laufen sie ganz gut im Schlafzimmer und ich hab nichts negatives zu berichten!

Würde sie allerdings nicht unbedingt noch mal kaufen, weil ich keine Steckdose mehr habe, wo sie passen und es fehlt ja eine alternative „Befestigungsmethode”.

Thinsulate Lambswool Mütze

Ist es im Winter kalt, trage ich eine Mütze. Diese hier ist die, die ich jedes Jahr 2-3 mal kaufe, da ich dumm bin und sie regelmäßig in der U-Bahn oder im Bus liegen lasse. Trotzdem zu empfehlen!

Seagate Expansion Desktop STBV3000200

Um meine NAS zu wechseln benötigte ich eine Festplatte zum die Daten kurz zwischen zu speichern, daher kaufte ich diese 3TB-USB 3.0-Festplatte. Sie ist unauffällig, nicht besonders laut und vernünftig schnell.

Aktuell liegt sie im Flur unter der NAS und dient als zusätzliches Backup, welches jede Woche einmal automatisiert bespielt wird, ansonsten ist sie aus.

Jesus Christ Superstar - Live Arena Tour

Nachdem ich die Jesus Christ Superstar-Version, die auf Spotify ist schon oft genug hörte, dachte ich, ich versuch es mal mit einer etwas neueren Interpretation der Sache und kaufte mir diese Bluray.

Insgesamt ganz schön anzusehen, Highlight ist hier Tim Minchin in der Rolle des Judas.

Leider war ich bisher zu Faul den Audiotrack zu extrahieren, was ich auch gar nicht kann, weil ich kein Bluray-Laufwerk im PC habe. Für das weitere 08/15-Hören greife ich also weiterhin auf Spotify zurück.

Live - Die Nacht der Dämonen (Digipack inkl. USB Stick)

ÄRZTE LIVE BLURAY YAAAY. Dazu gibt es nichts zu sagen, alles knorke. Man kann es blöd finden, dass alles aus zwei Konzerten zusammengeschnitten wurde, man kann es aber auch einfach akzeptieren.

Braun Oral-B Professional Care 1000

Dieses Gerät wurde zur Genüge in diesem Blogpost behandelt.

Kurzes Fazit nach 4 Monaten: gut! Empfehlenswert! Alle paar Wochen hab ich dann aber doch noch mal Lust meine Zähne ein paar Tage „manuell” zu putzen, daher hab ich auch immer noch eine normale Zahnbürste in petto.

Dell U2713HM

Perfekter Monitor, wenn man einen Macbook UND einen Windows-PC hat. Wenn man nur ein Macbook hat, würde ich trotzdem das Thunderbolt-Display empfehlen, weil man sich da das Ladekabel spart (und wenn einem ein gespartes Kabel die 400€ Aufpreis wert sind).

Habe ihn jetzt ein halbes Jahr und kann mich nicht beschweren!

Victorinox Küchengarnitur 5-teilig

Ich war lange auf der Suche nach halbwegs vernünftig scharfen Messern und kaufte dann irgendwann dieses recht günstige Set. Ich wurde nicht enttäuscht. Bisher schnitten sie alles, was man schneiden muss und auch nach sechs Monaten kann ich noch keine größeren Abnutzungserscheinungen feststellen.

Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W

Oh ja, ich kaufte mir ja einen neuen Rechner! Nachdem ich für Martin und Marcel ihre Gaming-Monster zusammenbaute, konnte ich mich natürlich auch nicht mehr zurück halten und musste aufrüsten. Natürlich wartete ich noch etwas länger um mir den neusten Haswell-Shit zu kaufen. Ich glaube ich bloggte noch nicht detaillierter darüber, hier also ein kurzer Überblick:

Natürlich geht es immer schneller und besser und stärker und schöner, aber mit diesem Setup bin ich erstmal ganz zufrieden. Das Netzteil ist das erste in meinem Leben mit Kabelmanagement. sooo gut!

Du suchst nach mehr? Ältere Posts von 2018 bis 2013 befinden sich im Archiv , viel Spaß!