knuspermagier.de

Ein L und zwei P. Philipp!

Kickstarter-Erfolge

Ich nehme mal das Stöckchen von Raphael (unsere Blog-Blase wächst und gedeiht!!) und nutze die Chance hier von meinen Kickstarter-Erfolgen zu erzählen.

Ehrlich gesagt bin ich überrascht, dass mein Account überhaupt noch existiert, denn eigentlich bin ich so enttäuscht von dem ganzen Müll, den es da nur noch gibt, dass ich dachte, ich hätte den Account mittlerweile gelöscht.

Nun gut, hier die große Liste meiner... gebackenen Sachen:


Broken Sword - the Serpents Curse

Ich liebte Baphomets Fluch, auch wenn ich es in meiner Jugend nie zu Ende spielte. Als der Kickstarter für Teil 5 kam, bezahlte ich 100$ für ein Super-Mega-Paket, spielte endlich mal den ersten Teil durch und ignorierte erfolgreich alle anderen Teile, inklusive dem fünften. Immerhin verkaufte ich die Collectors Edition irgendwann für 20 Mark auf eBay.


Planetary Annihilation

Ein weiteres PC-Spiel, was gut aussah. 40$, nie gespielt.


Saving Glass Negative Images

Keine Ahnung, warum ich hier 10$ rein kippte.


Maia

Inspired heavily by the 70's Sci-fi aesthetic, Maia is a colony management simulator where you must keep your colonists safe, fed and happy.

Kam raus, interessierte mich nicht mehr. 10 Pfund.


Elite: Dangerous

Einer der großen Weltraum-Simulatoren, die ewig brauchten um raus zu kommen. Gibts Star Citizen mittlerweile? 20 Pfund!

img_4376.jpg

Espruino

Ein Arduino, den man aber mit JavaScript befüllen kann. 74 Pfund kostete es mich, aber es kam an und ich hab auch ein paar Quatschsachen damit gemacht, zum Beispiel diese Lichterkette 👍🏻


Cartography

Ein Brettspiel. Nie gespielt, aber immerhin kam es an! 50$.


RHINOSHIELD

Eine schrottige, hässliche iPhone-Hülle für 15 Pfund.


Exploding Kittens

Ein Kartenspiel von Oatmeal. Kam an, wurde auch häufiger gespielt. Frage mich nur, warum ich 50$ dafür zahlte. 👍


Domus Affordable Smart Home Automation

Es sollten günstige smarte Steckdosen werden, ich zahlte 69 Kanadische Dollar und bekam niemals etwas geliefert.


1972 - Nakagin Capsule Tower

Ein Fotobuch über ein einen Turm in Japan. Kam an, war ganz schön und naja, 75$ sind für ein Fotobuch fast noch ein okayer Betrag.


Wie oben schon gesagt, eigentlich dachte ich, der Account wäre weg. Ich habe nicht vor, noch weiter Geld in Kickstarter-Projekte zu versenken, und das gar nicht mal, weil meine bisherigen Projekte so erfolglos waren — der Großteil wurde ausgeliefert — sondern, weil meine Aufmerksamkeitsspanne dafür einfach zu gering ist. Wenn das Spiel, das ich vor 2 Jahren unterstützt habe, endlich rauskommt, interessiert es mich einfach meistens nicht mehr.

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen? Schreib mir eine E-Mail 🤓