knuspermagier.de
Ein L und zwei P. Philipp!

toller.link
Erste Go-Versuche

Da es heute recht viel regnet, komme ich tatsächlich dazu meine ersten Versuche mit Go zu machen. Tausend Tabs und insgesamt vielleicht ein Stündchen später habe ich immerhin schonmal etwas, mit dem ich Links speichern und auslesen kann. Okay.

Meine take aways vom ersten Tag:

  • Markus belehrte mich erstmal, dass man gar kein Framework braucht, vor allem keins, dass versucht irgendwelche Verhaltsweisen aus anderen Programmiersprachen in eine Go-Form zu pressen. Tatsächlich kommt man anscheinend mit gorilla/mux und dem net/http-Modul aus der Standard Library recht weit.

  • Nach den ersten Zeilen, die ich hin und her kopierte und versuchte zu verstehen kommt mir schon alles noch ziemlich komisch vor. Klar, es ist irgendwie C-Syntax aber halt ungewohnt. Es fühlt sich low-levelig und schmutzig an, eine klassische Philipp Waldhauer-Bewertung für Programmiersprachen.

  • Das die Tokens um Datumsausgaben zu formatieren sind... völlig bekloppt. Zumindest, wenn man es zum ersten Mal liest. Gibt man der Sache etwas… Zeit (🙃) ist es ganz witzig. Verstehe trotzdem nicht, warum man sich da nicht mal auf ein Format einigt.

  • Go by Example ist ganz nett!

Morgen baue ich mir noch eben eine billige Authentifizierung ein und dann geht's ans Frontend!

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen?
Schreib mir eine E-Mail 🤓