knuspermagier.de

Der privateste Blog von Philipp.

Hikaru no Go

Damals, 2004, oder so, als ich anfing, Anime zu schauen, war Hikaru no Go ganz vorne mit dabei. Es dürfte mehr oder weniger der erste gewesen sein, den ich auf japanisch mit Untertiteln schaute. Dabei ensprang direkt auch mein Interesse, selber Go zu spielen, was ich sogar eine Zeit lang tat!

Während meiner Anime-Zeit schaute ich die 75 Folgen so drei oder vier mal komplett, weil ea einfach immer super war. Jahrelang kümmerte ich mich nun nicht mehr darum, gestern entschied ich mich aber nochmal dafür, zumindest die erste Folge nochmal anzugucken.

Was soll ich sagen – es ist immer noch wunderbar. Vor allem der Soundtrack löste mehrfach Nostalgie-Gänsehaut bei mir aus. Schade, dass es den nicht bei Spotify gibt, ich hörte ihn immer sehr gerne.

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen? Schreib mir eine E-Mail 🤓