knuspermagier.de

Er bloggt noch? Krass!

Powerline

Mein WLAN scheint für Geforce NOW nicht auszureichen. Ich kann allerdings auch kein Kabel von der Abstellkammer ins Wohnzimmer legen, weil ich es nicht verstecken kann.

Malte meinte, ich soll mal Powerline ausprobieren. Gesagt, getan. Mittelmäßig begeistert.

Versuch 1: Adapter beide am Ende einer Mehrfachsteckdose. Pairing klappte sofort, nett. Maximal 25 Mbit Durchsatz.

Versuch 2: Adapter beide in eigenen Steckdosen, dass zumindest in einem Zimmer erfordern würde, dass ich das Kabel wieder um drei Ecken aus der Abstellkammer herausführen muss. (Die Abstellkammer hat nur eine Steckdose; wie dumm ist das denn). Lästig, aber ginge. Maximal 100 Mbit.

Ich habe noch etwas rumprobiert, aber ich schaffe einfach nicht mehr als 100Mbit. Fürs Spielen an sich sollte das reichen, ich habe aber noch keine Zeit gehabt, zu testen, wie der NOW-Client damit zurecht kommt. Selbst wenn ich nun ruckelfreier spielen könnte, wäre es aber ernüchternd, da der Adapter ja eigentlich Gbit schaffen soll! 1.300 Mbit. Mit 500 wäre ich ja schon zufrieden!

Die gewinnbringenste Alternative wäre wahrscheinlich, den Router an den Telefonanschluss im Wohnzimmer anzuschließen, aber dann müsste ich den ganzen Smart Home-Scheiß auch umziehen, dass will ja auch keiner.

Hm. Ich probiere jetzt erstmal, ob es über die PowerLine stabiler ist, dann schaue ich weiter. Vielleicht auch nochmal ein paar andere Steckdosen-Kombinationen probieren!

(Vielleicht ist der Anker USB-C-Ethernet-Adapter auch einfach crap? So viele Optionen!)

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen? Schreib mir eine E-Mail 🤓