knuspermagier.de

Since 2005.

Serie: toller.link
Es wird Svelte!

Nachdem ich gestern anfing das Backend zu bauen, habe ich heute erstmal doch keine Lust die drei Zeilen für eine Token-basierte Authentifizierung zusammen zu kopieren und widme mich erstmal dem Frontend. Nachdem ich kurz die Dokumentation von Alpine überflogen habe, entscheide ich mich doch für Svelte. Ich gebe zu, etwas gecheatet, damit hab ich schonmal etwas klitzekleines gebaut vor ein paar Wochen. Ich erteile mir damit 5 Straf-Minuten!

Immerhin zeigt er mir nun etwas an, und ich hab auch einen schönen Gradient von uiGradients eingebaut, denn Gradients sind ja gerade hip. Vielleicht wechsel ich ihn nochmal. Allgemein ist das Design natürlich noch nicht final, immerhin hab ich erst 25 Minuten in das Frontend investiert, was will man da erwarten.

Natürlich musste ich noch ein paar Zeilen schreiben, damit der Applikationsserver auch den CORS-Kram macht, denn das Frontend läuft im Development-Mode natürlich auf einem anderen Port!

Was machen wir morgen? Endlich eine Authentifizierung, ein fettes Deployment und einen iOS-Shortcut, damit wir Sachen speichern können!

Post-Serie toller.link:

Kommentare, Feedback und andere Anmerkungen? Schreib mir eine E-Mail 🤓