knuspermagier.de

Der privateste Blog von Philipp.

USB-Whaat?

Bereits vor ein paar Wochen hatte ich das Problem, dass mein WLAN Accesspoint, ein schöner kleiner Amplifi HD-Mesh-Würfel, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin, einfach aus ging. Ein re-pluggen des Netzteils half allerdings, also ignorierte ich es erstmal.

Weiterlesen →

Lego Technic 42095

Kurz vor meinem Geburtstag hatte ich noch eine Amazon Fresh-Bestellung offen und da ich noch kein Geburtstagsgeschenk für mich hatte, schaute ich mal, was es für Lego per Fresh gibt.

4d2e9062-8d65-4ac6-b912-2fe1636eadca.jpeg

Leider nicht viel, aber immerhin dieses Gefährt mit Kettenantrieb. Es war relativ günstig und hatte eine überschaubare Anzahl an Teilen. Die Chance, dass ich es fertig stelle, war also groß.

Der Zusammenbau ging, wie erwartet, fix und das Ding flitzt ziemlich schnell durch die Gegend, auch wenn glattes Parkett jetzt nicht der beste Untergrund für Kettenantriebe ist.

Hat Spaß gemacht, gerne wieder. Ab in die Lego-Kiste, für den Moment, wo ich mal wieder Lust habe, etwas zu basteln.

Das Script ermittelt den aktuellen Standort und nutzt die offizielle API des RKI um den Inzidenzwert für den aktuellen Landkreis zu ermitteln.

Corona-Zahlen als iOS-Widget auf gist.github.com, via Hannah

Scriptable ist eine spannende App. Also schon vor Widgets konnte man damit lustige Sachen machen (wenn einem welche einfallen), aber nun hat man quasi die ultimative Freiheit für Widgets. Kevin kam auf die Idee, die API vom RKI anzuzapfen und anzuzeigen. Mein Homescreen ist gerade schon voll, aber es ist eine gute Inspiration!

Self-Hosted Telegram-Bot

Wie man im letzten Post gesehen hat, mache ich relativ viel mit Telegram-Bots. Die API ist so schön einfach und so kann man sich alles mögliche in die Chat-App schicken lassen, die man sowieso auch benutzt.

Weiterlesen →

Quatsch-Automationen in 15 Minuten

In meinem letzten großen China-Import vom… April, oder so, kaufte ich neben ein paar Aqara Feuchtigkeitsensoren auch zwei Fenster-offen-Sensoren, weil haben ist ja bekanntlich besser als brauchen, vor allem bei Lieferzeiten von vier oder mehr Wochen.

Weiterlesen →

Im Home Assistant Forum bin ich auf einen neuen Ansatz gestoßen, der mich einem praktikableren Regensensor ein Stück näher bringen könnte.

Regensensor mit Xiaomi Fensterkontaktsensor auf techbox.rocks

Lukas zeigt hier, wie man aus einem Fensterkontakt ganz andere Sachen machen kann. Das finde ich ganz spannend, auch wenn ich nicht direkt einen Regensensor brauche. Es eröffnet auf jeden Fall neue Möglichkeiten!

Mein Geldbeutel

Damals, im Jahre 2012, als ich nach Hamburg kam, kaufte ich einen neuen Geldbeutel. An und für sich erledigte der auch seinen Job, aber nach sieben oder acht Jahren war er einfach am Ende. Außerdem war er mir einfach zu dick. Mit der Zeit möchte man ja immer weniger dabei haben und Münzgeld braucht man ja eigentlich selten. Ich hab das, sobald ich zu Hause war, eh immer in eine Spardose getan.

Ich machte mich also auf die Suche nach einem neuen, flachen Geldbeutel. Ich bestellte zwei günstige Modelle, aber die waren beide schrottig. Manchmal muss man wohl wirklich Geld ausgeben, wenn man Qualität möchte. Also biss ich in den sauren Apfel und kaufte diesen Cardholder von Joop. Kaum zu glauben, dass ich mal etwas von einem echten MODEDESIGNER kaufe. Naja. Ich wünschte, es hätte das Ding in dieser Qualität auch von Amazon Basics gegeben, aber nein.

Jedenfalls bin ich sehr zufrieden. Alle Karten, die ich brauche, passen rein und wenn ich doch nochmal mit Bargeld bezahlen muss, bin ich nun einer von den Coolen, der so ein kleines Bündel Geld rausholt und den richtigen Schein raussucht.

Also, ich habe ja keine Erwartungen an das neue die ärzte-Album. Trotzdem bin ich sehr traurig, dass die zweite Single jetzt einen so billigen Text hat. Musikalisch finde ich es nämlich richtig gut. 😢

Dinge, die man gar nicht tun muss

Seit Monaten sind Notizen-Apps der neue heiße Scheiß im Internet. Kaum öffnet man eine seiner Lieblingswebseiten, auf denen man sich generell informiert, springt einem etwas neues ins Auge!

Weiterlesen →

Huginn

Manchmal bin ich ja sehr froh, dass ich programmieren kann. Immer, wenn es irgendwelche nervigen Probleme gibt, die man automatisieren kann, zum Beispiel.

Weiterlesen →