knuspermagier.de

Since 2005.

8kids
Live in Leipzig 2019

Vor ein paar Wochen gabs dieses kleine Live-Album von 8kids. Könnte ruhig etwas länger sein, ne!

Custom dragTexts

Vor ein paar Wochen schrieb ich mal einen Pull Request für Kirby, mein aktuelles Blogsystem und CMS für diese wundervolle Seite. Ich wollte zwei Dinge erreichen:

  1. Wenn ich eine .heic-Datei auf den Editor droppe, sollte er es als Bild erkennen und einen [image: xxx] KirbyTag daraus machen, denn ich hab ein Script, das die automatisch konvertiert.
  2. Wenn ich ein Bild droppe, will ich nicht [image: xxx] sondern zusätzlich noch einen Parameter mit im Tag. Insgesamt also [image: xxx size:big]

Ich brauchte also eine Möglichkeit den sogenannten dragText von Dateien ändern zu können. Leider war das über Plugins nicht möglich, also musste ich etwas in den Core friemeln, womit ich den Kram über ein paar Closures in der Konfiguration steuern kann.


Es ging dann etwas hin und her und zwischdurch dachte ich schon, dass ich bald einen Blogpost schreiben werde, in dem ich Open Source verteufele, weil alles so wirkt, als könnte man teilhaben und am Ende wird es doch nie gemerged und man ist weiterhin auf seinen eigenen Fork angewiesen.

Aaaaber zum Glück schrieb ich ihn nicht. Die meisten Anmerkungen waren auch hilfreich, letztendlich dauerte es nur ein paar Tage länger, bis der Pull Request akzeptiert wurde und nun seinen Weg in den develop, und damit hoffentlich ins nächste Kirby-Release gefunden hat.

Das ist damit meine erste Contribution zu einem solch großen Projekt, und auch, wenn es nur eine klitzekleine Änderung für so Nerds wie mich ist, bin ich ein bisschen Stolz nun ein Teil von Kirby zu sein!


Kirby 3.4.3 RC1 ist raus und enthält meine Änderungen, juchu!

Marcel empfahl letztens Ted Lasso. Ich klickte mir schnell eine AppleTV+-Probemitgliedschaft und schaute rein. Ich bin begeistert! Tolle Serie.

Völlig sinnlos, aber es war irgendwie in meinem Kopf: Im Wiki gibt es nun eine Liste von allen Autos, die ich ich in meinem Leben bisher fuhr.

Michael Crichton
Airframe
★★★☆☆

Ganz spannend, wenn auch kein Burner. Besser als die anderen Beiden.

In letzter Zeit benutze ich mein Audible-Abo und höre mehr… Hörbücher als Podcasts. Seitdem kommen mir letztere auch immer mehr wie Zeitverschwendung vor. Mh.

Was neues für's Homelab?

Aktuell betreibe ich ja einen Raspberry Pi 3 für diverse kleinere Sachen hier zuhause. Ein bisschen Smart Home-Homebridge-Kram, Plex, was man halt so hat. Es läuft ganz gut, nervt aber auch immer mehr, weil er halt ziemlich langsam ist. Doch was nun?

Weiterlesen →

So, das Kirby-Plugin sollte man nun auch vernünftig mit composer installieren können. Hatte bisher vergessen ein Release bei Github anzulegen 🙈

Follow Sunday (4)

Heute Vormittag öffnete ich mehr oder weniger einfach so mal die Corona Warn App. Und ich sah den Screen, den man nicht sehen möchte. Es war wirklich Zufall, ich bekam keine Notification.

Jonas hatte eine rote Warnung in der Corona-App. Hier erzählt er, wie kompliziert es war, das Rätsel aufzulösen


Letztens wurden Herr Max und ich getestet.

Auch Martin musste einen Corona-Test über sich ergehen lassen, bei ihm lief das aber irgendwie problemloser.


Seit ungefähr anderthalb Monaten arbeite ich jeden Tag daran endlich Programmieren zu lernen. Mein halbes Leben lang sah ich mich als artsy-aber-schlecht-in-Mathe Person, die niemals in der Lage sein wird komplexen Code zu schreiben.

Marcel lernt seit einiger Zeit programmieren. Ich erinnere mich noch, wie wir damals in seiner Küche saßen und Objective C lernten. Diesmal scheint es erfolgsversprechender.


Earlier this year, a few friends and I have started a remote Data Science study group. Since then, we’ve met once a week to talk about Data Science, Machine Learning, and Python.

Flo erzählt von seiner Lerngruppe. Ein Wort, von dem ich dachte, dass ich es nach dem Studium nicht mehr hören muss. Klingt aber nach einem guten Konzept.


Strahlender Sonnenschein, bewölkt und diesig, Unwetter mit Sturm und Regenschauen: Wir haben (auch) wettertechnisch während unserer zweiwöchigen Island-Reise Mitte Juli bis Anfang August so einiges erlebt.

Josephine und Philipp waren auf Island, und auch wenn mich eine Packliste nicht besonders interessiert machen die paar Fotos auf jeden Fall nochmal Lust auf Island. Hoffentlich finden noch ein paar Fotos den Weg in den Blog und werden nicht bei Instagram auf 600 Pixel Breite verpulvert.

Michael Crichton
Timeline
★★☆☆☆

Puh. Crichtons Qualität scheint sehr wechselhaft zu sein. Bei Timeline handelt es sich um einen Zeitreise-Thriller, der aber insgesamt ziemlich langweilig, uneinfallos und mir, für eine Zeitreise(!!!), viel zu gradlinig verläuft.

Blah blah euer Freund ist bei einem Zeitreise-Experiment verloren gegangen, rettet ihn doch, blah blah Quantentheorie, deswegen funktioniert das, klaro, hier eine Maschine mit Lasern!

Die 400 restlichen Seiten rennen sie dann durch eine Welt im Jahre 1300 und kämpfen mit ein paar Rittern.

Muss man nicht gelesen haben, aber Rohrbeck tut es natürlich klasse.